Einmalige Gelegenheit: François Gahigi bietet einen Projektchor für afrikanische Gesänge an

Cultural Experience Choir

Seit April ist François Gahigi als Süd- Nord-Freiwilliger nun schon Mitarbeiter in unserer reformierten Kirchengemeinde. Mittlerweile hat er sich eingelebt und auch schon etwas Deutsch gelernt.

Jetzt macht er uns ein großartiges Angebot: Er möchte mit allen Interessierten einen Projektchor starten, der sich ab August für den Rest seines Aufenthaltes (also bis Ende März) wöchentlich trifft und geistliche Lieder aus Afrika, besonders aus seiner Heimat Ruanda, einstudiert. Die Chance ist einmalig: François, der viel Chorerfahrung aus seiner Heimat mitbringt, führt uns direkt in die musikalische Tradition Ruandas ein. Nur eine Reise nach Afrika kann eine noch authentischere Erfahrung vermitteln.

Das Programm wird im Einzelnen in Zusammenarbeit und Absprache mit den Teilnehmern entstehen. Der Chor wird sich immer donnerstags um 19.30h treffen. Los geht es am Donnerstag, dem 11. August.

Johannes de Vries