Monatslied für Januar 2016

Reimpsalm 6: Herr, sieh mich an in Gnaden

In Psalm 6 bringt ein Einzelner seine Klage und sein Bitten vor Gott (V. 1-8), darauf folgt – wie so oft in den Klagepsalmen - ein Umschwung zum Lob: Der Beter jubelt über seine Rettung (V. 9-11). Dieser Wechsel von der Klage zur Freude kommt im Text des Psalms deutlicher heraus als in seiner neuen Bereimung. Ende der neunziger Jahre dichtete Gerhard Fooken gemeinsam mit anderen einige der Reimpsalmen neu, so auch den Text unseres Psalms. Gerhard Fooken war Pastor der reformierten Gemeinde in Gildehaus und kehrte später in seine Heimatstadt Emden zurück, wo er als Schulpastor tätig war. Die alte Genfer Melodie von 1542 ist beibehalten worden, sie singt sich sehr schön.

Jenni Meister